Menü
“FORUM AKTUELL” lädt herzlich ein zu der Veranstaltung:

Herausforderung Teilleistungsstörungen: Thema: "Lese- und Rechtschreibstörung: Was ist bekannt?"

Referent: Dr. med. Harald Lüdicke , Arzt für Kinder- und Jugendmedizin, Neuropädiatrie
Ärztlicher Leiter des Sozialpädiatrisches Zentrum Rhein-Erft- Kreis (Heinrich-Meng-Institut gGmbH)

Termin: Dienstag, 18.11.2014, um 20 Uhr
Ort: Mensa des MEG (Rodderweg 66 in 50321 Brühl)

Impulsreferat mit anschließender Gesprächsmöglichkeit.

Der Vortrag bildet den zweiten Teil zum Thema Teilleistungsstörungen bei Kindern und schließt an den Vortrag von Hans-Jürgen Kunigkeit, Leiter der Regionalen Schulberatung sowie des Schulpsychologisches Dienstes des Rhein-Erft-Kreises, an, den er im Dezember vergangenen Jahres am Max-Ernst-Gymnasium mit großem Interesse und reger Teilnahme gestaltet hat. Wir freuen uns sehr, nun Dr. Lüdicke zu Gast zu haben, der das Thema Teilleistungsstörungen aus der Sicht eines Arztes erläutert und vertieft.

Herzlich willkommen!
Kathrin Höhne

Forum Aktuell am MEG in Brühl
Der Ort für inhaltlichen Austausch zwischen Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen. Interessierende Themen werden diskutiert und teilweise in Veranstaltungen durch Referenten vertieft. Sie sind herzlich eingeladen, beim Forum Aktuell mitzuwirken. Wir freuen uns über neue Themenvorschläge und Anregungen.
 
 

"Was sich liebt das appt sich…"
Kinder, Jugendliche, Erziehende und soziale Medienkompetenz


EINLADUNG

zu einer Informationsveranstaltung rund um die Themen Internet und Handy
Ort: Loplop – Garten im Max-Ernst-Gymnasium in Brühl
Datum: Dienstag 25.03.2014
Uhrzeit: 19.00 Uhr

Elektronische Medien sind ein fester Bestandteil im Leben unserer Kinder. Internet und Smartphone gehören vielfach zu diesen Bestandteilen, eine Flatrate ist der Normalfall. Die Familie ist dabei zumeist der erste Ort, an dem die Weichen für die Mediennutzung gestellt werden. Hier werden wichtige Regeln im Umgang mit Medien formuliert und Vereinbarungen getroffen.
Wie sind die Auswirkungen auf die Entwicklung der Kinder- und Jugendlichen und wo sind die Grenzen im gegenseitigen Austausch? Wie können Eltern Einfluss nehmen? Der Abend möchte aufklären, informieren und Wissensvermittlung über die technischen Möglichkeiten und strafrechtlichen Aspekte anbieten. Gerne nehmen wir Ihre Fragen und Anregungen im Vorfeld auf. Bitte schicken Sie Ihre Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Ihre Fragen werden gesammelt und im Rahmen der Veranstaltung beantwortet. Der Elternabend findet statt im Rahmen der Initiative Eltern+Medien, eines Angebotes der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM). 

 

Forum Aktuell - Teilleistungsstörungen

 

“FORUM AKTUELL” lädt herzlich ein zu der Veranstaltung:

Herausforderung Teilleistungsstörungen bei Kindern mit besonderen Schwierigkeiten beim Erlernen des
Lesens und Schreibens oder im Fach Mathematik

Referent: Diplom-Psychologe Hansjürgen Kunigkeit
Termin: Dienstag, 03.12.2013, um 19:30 Uhr
Ort: Mensa des MEG

Impulsreferat mit anschließender Gesprächsmöglichkeit. Herr Kunigkeit ist der Leiter der Regionalen Schulberatung/
Schulpsychologischer Dienst des Rhein-Erft-Kreises. Wir würden uns sehr über Ihr reges Interesse freuen!

Michael Belling und Heike Spieß

 

Terminänderung: Jour fixe der Schulpflegschaft

 

Jour Fixe immer am letzten Montag im Monat!

Der Jour Fixe des Schulpflegschaft-Vorsitzes findet ab sofort immer am letzten Montag eines Monates (zu Schulzeiten) statt.
Nächster Termin: Montag, den 25.11.2013, 10:00 Uhr bis 11:30Uhr.
Der Jour Fixe ist eine öffentliche Vorstandssitzung des Schulpflegschaft zum Zwecke des Informationsaustausches. Wir freuen uns über jeden Besucher aus der Schulgemeinde!

Martin Bender Christine Homann Kathrin Höhne Nicole Fopma

 

Informationsveranstaltung zur Suchtprävention

 

Die Elternpflegschaft lädt alle Eltern der Stufen Q1 und Q2 sowie interessierte Lehrerinnen und Lehrer am Mittwoch, den 16. Oktober 2013 ab 19.30 Uhr in die Mensa des Max-Ernst-Gymnasiums zu einer Informationsveranstaltung mit zwei Dozentinnen der Fachstelle Suchtprävention der Kölner Drogenhilfe ein.

Dabei stehen folgende Fragen im Mittelpunkt:
Wie entsteht Sucht?
Woran erkenne ich, ob mein Kind Drogen konsumiert?
Wie kann ich mein Kind vor Sucht schützen? Wie wirken diverse Drogen?
Welche Konsummuster sind bedenklich? Mit welchen Nebenwirkungen und
Folgeschäden muss bei Drogenkonsum gerechnet werden?

Zudem wird es auch um die Onlineproblematik gehen, so dass auch Faszination und Risiken von Computerspielen und Computernutzung behandelt werden.

 

Linkliste zum Thema Cybermobbing

 

 Sehr geehrte Eltern, die Linkliste, die anlässlich des Cybermobbing-Aktionstages am Donnerstag den 13.09.2012 unter dem Motto „Stark im Netz!“ - MEG gegen Cybermobbing den Eltern versprochen wurde, Können Sie hier als PDF-Datei einsehen und herunterladen: Linkliste Cybermobbing [8 KB]

Go to top