Menü
Am Dienstag, den 28. Februar trafen sich alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 nach den ersten beiden Stunden im BTV-Zentrum, um im diesjährigen Volleyballturnier gegeneinander anzutreten.
Jede Klasse stellte vier Mannschaften: ein Jungenteam, ein Mädchenteam und zwei Mixed- Mannschaften, sodass vier Mini-Turniere gespielt werden konnten. Insgesamt traten 20 Mannschaften gegeneinander an!
Trotz anfänglicher Aufstellungsschwierigkeiten fanden sich die Teams schließlich zusammen und man konnte auf allen Spielfeldern abwechslungsreiche Ballwechsel beobachten. Gespielt wurden jeweils 8 Minuten auf einem Kleinfeld, und um Verfälschungen der Ergebnisse zu verhindern, gab es auf jedem Feld einen Schiedsrichter aus der Q2.
Besonders erfolgreich war die Jungenmannschaft der Klasse 9d. Sie blieb an diesem Vormittag als einzige Mannschaft ungeschlagen und landet unangefochten auf dem ersten Rang. Das Mädchenturnier gewann das Team der 9a, ebenso wie das Mixed-1-Turnier. Die Klasse 9b ging als Sieger aus dem zweiten Mixed-Turnier hervor.
 
Letztendlich sicherte sich die 9a den heiß begehrten Gesamtsieg, also den Titel „Gewinner des Volleyballturniers der 9. Klassen 2017“ und nahm stolz den Wanderpokal entgegen. Die Klasse 9d gab sich mit dem zweiten Platz knapp geschlagen zufrieden.
Und auch alle anderen Mannschaften konnten sich freuen: Über viel Spaß, ein faires Turnier und zwei Stunden ohne Unterricht!!!
 
Im Namen der Stufe möchten wir uns nochmals bei den Organisatoren, Schiedsrichtern und Helfern des gelungenen Turniers bedanken!
Verf.: Johanna Eul (9d) und Benedikt Kox(9e) 

Kurz vor Weihnachten fand das Fußballturnier der 8. Klassen des Max Ernst Gymnasiums im BTV-Zentrum  statt. Am vorletzten Schultag des Jahres traten 12 Jungen- und 6 Mädchenmannschaften an. Schon in der Gruppenphase gab es zahlreiche enge und spannende Spiele. Die Schiedsrichter - ebenfalls Schüler des Max Ernst Gymnasiums - übten ihre Aufgabe professionell und kompetent aus, so dass die Spiele reibungslos und dem Zeitplan entsprechend abliefen.

Weiterlesen: Fußball-Weihnachtsturnier Jahrgangsstufe 8 (2017)

Gemeinsam mit 26 SuS aus der EG begann das Training auf den Plätzen des THC, der den SuS Material stellte und absolut zuvorkommend und aufgeschlossen dem Projekt mit dem Ziel einer nachhaltigen Kooperation gegenüberstand.


Voller Begeisterung startete der EF-Sport- Kurs von Frau Wolter in die für bis auf zwei Schüler völlig unbekannte/ zuvor nicht ausprobierte Sportart. Das Wetter rundete die tolle Zusammenarbeit ab.

Weiterlesen: Start für eine Tenniskooperation mit dem THC Brühl.

Kurz vor Weihnachten fand in diesem Schuljahr das Fußballturnier der 8. Klassen statt. Am letzten Schultag des Jahres traten die von den Klassen selbst zusammen gestellten Teams in der 1.-4. Stunde zunächst in Gruppenspielen gegeneinander an. Schon in der Gruppenphase gab es hochklassige und spannende Spiele, sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungs. Die Schiedsrichter - ebenfalls SchülerInnen des MEG - leiteten die Spiele kompetent und fair.

Im Anschluss an die Gruppenspiele spielten die jeweiligen Gruppenersten und Gruppenzweiten die Halbfinals.

Bei den Mädchen konnte sich das Team Trudi8b klar gegen das Team2 der 8d durchsetzen. Im anderen Halbfinale siegte das Team Kunigunde8b gegen die Nudelgirls der 8a. Somit kam es zu einem reinen 8b-Finale. Dieses war gekennzeichnet durch exzellente Ballführung, passgenaue Zuspiele und hervorragende Abschlüsse. Die beiden Mannschaften schenkten sich nichts und so wurde das Spiel erst im Elfmeterschießen entschieden. Das Team Trudi konnte am Ende den entscheidenen Treffer erzielen und holte sich somit den Turniersieg.

Auch beim Turnier der Jungs stieg die Spannung, als die Turnierleitung sich zurückzog, um die Tabelle zu berechnen und somit die Teilnehmer der Halbfinals zu benennen. Im Halbfinale standen zum einen 8e1 gegen die Codeknacker8a und zum anderen 8c2 gegen 8d1. Die 8e1 schaffte in einem spannenden und hochklassigen Spiel den Sieg und die 8d1 fegte ihre Gegner mit 7:0 vom Platz. Das Finale der Jungs stand also fest: 8e1 gegen 8d1. Die Spieler kannten sich sehr gut und studierten bereits in der Vorrunde die Stärken und Schwächen. Auch das Coaching der anwesenden Sportlehrer verstärkte sich vor dem Finale. Letzte Tipps wurden gegeben. Dann startete das Finalspiel. Es war ein mitreißendes Spiel mit vielen Torchancen. Den Zuschauern wurde bis zum Schluss beste Unterhaltung und Spannung geboten. Am Ende siegte die 8e1 mit 4:2. Resümierend war es ein erfolgreiches Turnier das jährlich für den Jahrgang 8 angeboten werden sollte. Die Spieler waren engagiert und voller Spaß bei der Sache und es gab keine nennenswerten Zwischenfälle. Im Gegenteil, die eingesetzten Aufsichten hatten häufig Gelegenheit die Spiele zu verfolgen und ihre Favoriten anzufeuern.

Ergebnisse im Überblick:

Mädchen

  1. Platz: 8b Trudi
  2. Platz: 8b Kunigunde
  3. Platz: 8d2

Jungs

  1. Platz: 8e1
  2. Platz: 8d1
  3. Platz: 8c2

Bei der Klassenwertung ergaben sich folgende Platzierungen:

  1. Platz: 8b
  2. Platz: 8d
Go to top