Menü

Das Team des MEG_Frauenfussballs

B – Juniorinnen - 6:2 (1:1) gegen Gymnasium Lechenich - Kreisfinale !

Nach einem in der 2. Halbzeit souverän heraus gespielten Sieg wartet unser Team der WK II – Mädchenfußball (Jahrgänge 98 – 2000) nun auf das Endturnier des Rhein – Erft –Kreises. Unter der Betreuung von Frau Dr. Cramer waren am Erfolg beteiligt (in Klammern die Torschützinnen):

Stefanie Kowalewski (Tor) – Viola Kaufmann – Lena Kessel – Vanessa Putzki – Ramona Laut
Luisa Rohling – Elena Matthes (2) – Trixi Metze (3) – Loreena Pönisch (1)

Weiter so !

Christoph Rauscher
Fachvorsitzender Sport
01 / 2014

Gute Ergebnisse des Sportabzeichenwettbewerbs in den Klassen 8!

Im Rahmen der Obligatorik des Faches Sport in der Klasse 8 führten im 1.Halbjahr die SportlehrerInnen mit allen SchülerInnen den neu gestalteten Wettbewerb durch, mit einem Ergebnis, das auf Ebene des Rhein – Erft - Kreises wieder mit einer Prämie belohnt werden könnte. So wurden 2013 bereits 300 € für die Anschaffung von Sportgeräten gewonnen !

Klasse  Schülerzahl  Sportabzeichen  Gold  Silber  Bronze 
8 C  26  24  12 
8 E  27  18 
8 B  24  16  11 
8 D  24  14  10 
8 A  25  12 
Gesamtzahl  126  84 (66%)  36  36  12 

Eine schöne Tradition wurde wieder belebt !

Am vorletzten Schultag der 13/Q1 war es nach mehreren Jahren Unterbrechung wieder einmal soweit, und man war überrascht, dass sich nach einer langen Lehrerkonferenz immerhin 15 (!) LehrerInnen dem sportlichen Wettstreit im Volleyball und Fußball gegen ihre bald ehemaligen SchülerInnen des „doppelten Abiturjahrgangs“ stellten.
Alle Spiele verliefen ausgesprochen fair und unterhaltsam, es herrschte ein reges Treiben im BTV – Zentrum und die im Vergleich zu früher stark verjüngten „Lehrkörper“ machten in beiden Sportarten eine gute Figur !
Die aus Brühler Vereinsspielerinnen (+ 1 männliche Verstärkung) zusammengesetzten beiden Schülerinnen - Volleyball-Teams unterlagen schließlich in der Summe der gespielten Sätze gegen die Lehrerteams mit 2:3 (13:25 / 25:17 / 16:25 / 12:25 / 29:27). Spannende Ballwechsel und „spektakuläre Einzelaktionen“ prägten das Spiel.
Insbesondere der letzte Satz war hart umkämpft, da die Schülerinnen der 1:3 Satzrückstand „fuchste“ und sie nochmals großen Ehrgeiz entwickelten, während die Lehrer nach über 2 Stunden (!) Spielzeit zum Teil dann doch an ihre „psycho-physischen“ Grenzen gelangten.

In einer Vorrunde mit 5 Teams hatten im Fußballturnier die Schüler ihre Platzierung ausgespielt und anschließend wartete auf die 3 siegreichen Teams das mit Spannung erwartete Match gegen die Lehrer, mit „Katze“ Buchholz als Torhüter, der mit seinen Reflexen die Schüler zum Teil zur Verzweiflung brachte.Das 4:0 des Lehrerteams im 1. Spiel motivierte das 2. Schülerteam zu einem klaren Sieg, bei dem die Lehrer chancenlos blieben. An Spannung kaum zu überbieten war dann das 3. Spiel, das nach Ablauf der regulären Spielzeit mit 2:2 und schließlich nach Verlängerung mit 3:2 für die Schüler endete. Während bei den Abiturienten insbesondere Bundesligaspielerin Pia Knobloch „auffällig“ wurde, „bestach“ bei den Lehrern insbesondere Sportreferendarin Maren Krönert mit Torerfolg und Assist – und das im kompletten Borussia Mönchengladbach Trikot (unter dem MEG-Schultrikot), was ja in hiesigen Breiten nicht ganz ungefährlich ist …

Die Veranstaltung klang schließlich mit einem gemütlichen Beisammensein im Kasino des BTV-Zentrums aus – herzlichen Dank an den BTV für die ermöglichte Verlängerung unserer Spielzeiten - trotz Übungsbetrieb !

Christoph Rauscher

 

Lehrerteam

Riskante Ballwechsel

Go to top