Menü

Kurzfassung (Präambel)

Das Max-Ernst-Gymnasium (MEG) ist das Gymnasium der Stadt Brühl. Es ist offen für SchülerInnen (Die Schulkonferenz hat sich für die grundlegende Schreibung mit Binnen-I entschieden. Eine völlig konsequente Umsetzung ist auch aus Gründen der Lesbarkeit nicht durchgeführt.) aus Brühl und den Nachbargemeinden. Darüber hinaus versteht es sich nach Maßgabe der rechtlichen, räumlichen und personellen Möglichkeiten als Angebot für all jene, denen Charakter, Profil und Ziele der Schule zusagen.
Das Max-Ernst-Gymnasium der Stadt Brühl ist eine Schule mit langer Tradition, die sich künftigen Herausforderungen stellt. Gegründet im Jahre 1865, mit eigenem Abitur seit 1902, zunächst als altsprachliches Gymnasium für Jungen, präsentiert es sich heute als Gymnasium für Jungen und Mädchen mit einem breit gefächerten Bildungsangebot. Wir verstehen gymnasiale Bildung als Weg und Aufgabe einer umfassenden Befähigung zu eigenständigem, verantwortlichem und reflektiertem Leben in einer Welt divergierender und sich rasch wandelnder Anforderungen.
Ziel des Max-Ernst-Gymnasiums der Stadt Brühl ist es, die der Schule anvertrauten SchülerInnen in ganzheitlichem Unterrichten und Erziehen zu selbstständigen, kenntnisreichen und verantwortungsbewussten Menschen zu bilden.

Weiterlesen: Schulprogramm

Go to top