Menü

Unser nächstes Treffen ist am Freitag, den 31.03.2017 um 14.00 Uhr vor Raum 008. Für Nachfragen bin ich in Raum 124 erreichbar. (Rohde)

 

Die Homepage-AG beschäftigt sich mit der Einrichtung und Pflege des Homepage des MEG. Dabei arbeiten wir seit Ende 2012 mit dem Open-Source System Joomla. Den Umgang damit kann man in der AG durch die praktische Arbeit damit erlernen, so dass man auch selbst kostenlos eigene Webseiten erstellen kann.

Die AG trifft sich zur Zeit freitags um 14.00-15.00 Uhr im Computerraum 008 und / oder nach Vereinbarung (dazu bitte in Raum 106 bei Herrn Rohde nachfragen). Wer Interesse an der Arbeit mit Computern und dem Internet hat, kann gern in die AG besuchen, um sich unsere Arbeit anzuschauen und probeweise teilzunehmen (ab Jahrgang 7).

 

 

Seit fast zwei Jahren arbeitet die Homepage-AG parallel an zwei Webseiten: An der neuen Website des MEG, die Sie heute hier sehen, und gleichzeitig an der Pflege der alten, die in der Zeit der Erstellung der neuen Webseite weiterhin aktuell gehalten werden musste. Nun ist es endlich so weit, die Homepage des MEG erscheint in einem neuen, zeitgemäßeren Gewand. Gegenüber der alten Version bringt sie komfortable Neuerungen und mehr Aktualität.

An erster Stelle ist der Terminkalender zu nennen, der täglich gepflegt und aktualisiert werden kann. Wegen technischer Probleme kann er zur Zeit nur als Übersicht im PDF-Format gezeigt werden, wird aber bei Terminänderungen täglich aktualisiert. In der regulären Form kann er nur in verschiedenen Ansichten (Tages-, Wochen-, Monatsansicht), unterstützt durch die Wahl verschiedener, farblich unterschiedener Terminkategorien (z.B. Termine SI, SII, unterrichtsfreie Tage, Veranstaltungen etc.) einen schnellen Überblick bieten, sondern auch als iCalendar-Datei gespeichert und dann in Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets importiert werden. Aber auch die PDF-Kalender können heruntergeladen und lokal auf dem Smartphone gespeichert werden. Jede Ansicht kann natürlich über die Druckfunktion ausgedruckt werden. Eine spezielle Suchfunktion ermöglicht eine noch schnellere Orientierung im Termindschungel des Jahres.

Auch die Orientierung in den mittlerweile doch sehr umfangreichen Inhalten unserer Homepage sollte nun etwas leichter fallen, da das Hauptmenü über ausklappbare Unterpunkte einen besseren Überblick bietet. Dabei ist die Struktur des Menüs nur behutsam angepasst worden, um sowohl den neuen Lesern wie auch den die alte Menüführung gewohnten Besuchern zu ermöglichen, sich schnell zurecht zu finden. Außerdem ist nun eine Suchfunktion hinzugefügt worden, sodass alle Inhalte direkt über die Suche mit passenden Stichwörtern aufzufinden sind.

Optisch bieten die neuen Bildergalerien mehr Genuss, im Vollbildmodus und/oder als Diashow sind sie besser den eigenen Wünschen anzupassen und ermöglichen zugleich über den Filmstreifen am unteren Rand und zum Teil einblendbare Textkommentare eine sehr gute Übersicht.

Gleichzeitig ist die Internetpräsenz des MEG nun auch für Mobilgeräte gut abzurufen, da eine angepasste mobile Version realisiert werden konnte. Ein angepasstes Layout, eine lesbare Schriftgröße, übersichtliche Menüführung erlauben auch auf kleinen Displays vom Smartphone bis zum Tablet ein zufrieden stellendes Browsen. Ein Umschalter in Form eines Monitorsymbols oben rechts unter dem MEG-Banner ermöglicht zusätzlich das Browsen in der normalen Desktopversion.

Gegenüber dem alten, statischen Layout der Seite des MEG bieten sich für den Betrachter also neue Möglichkeiten der Anpassbarkeit nach individuellen Wünschen. Über den Zahnradbutton, ebenfalls oben rechts auf der Seite erreichbar, können Sie, lieber Besucher, zudem den Hintergrund farblich den eigenen Vorlieben anpassen.

Insgesamt ist das neue Konzept der Website zukunftsoffener und flexibler. Durch die Wahl der Open-Source-Plattform Joomla! entstehen der Schulgemeinde und dem Steuerzahler keine wesentlichen Kosten mehr, durch zusätzliche Module und Erweiterungen sind zusätzliche Funktionen ergänzbar und nicht zuletzt bietet die Beschäftigung mit dieser Plattform mehr Möglichkeiten für die Homepage-AG selbst. Anders als bei der Arbeit mit einem Web-Editor, der in der Regel teuer bezahlt werden muss, haben die beteiligten SchülerInnen die Möglichkeit, ihre erworbenen Kompetenzen bei der Gestaltung einer Website unmittelbar im privaten Raum anzuwenden, ohne dass für sie zusätzliche Kosten entstehen.

An dieser Stelle möchte ich meinen Dank den Schülerinnen und Schülern der Homepage-AG aussprechen, die mit viel Geduld und Arbeit die Umsetzung dieses neuen Internetauftritts begleitet haben: Dilara Gerboga, Leon Dülberg, Enrico Krupa, Julian Schmitz und Gordon Hammerschmidt. Insbesondere ist für sein jahrelanges Engagement als Administrator und für seine konzeptionelle Mitarbeit unser diesjähriger Abiturient Marcus Müller zu nennen. Ich hoffe, dass auch er nach den Sommerferien noch Zeit findet, um am traditionellen Eisbecherwettessen der AG teilzunehmen, wozu er hiermit herzlich eingeladen ist. Ein besonderer Dank gilt auch Holger Apel von der Adimus GmbH Beratungsgesellschaft für System- und Netzwerkadministration sowie der Priomni AG für ihre großzügige Unterstützung mit kostenlosem Speicherplatz und einer zusätzlichen Domain.

Ich wünsche allen Besuchern unserer Seite viel Spaß. Sollten Sie auf Fehler oder Ungereimtheiten stoßen oder Anregungen zum weiteren Ausbau der Seite haben, sind wir wie immer für eine Nachricht (unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) dankbar.

07. August 2014, Andreas Rohde

 

 

Go to top