Menü

Am 07.05. und 08.05. fand jeweils um 19:00 Uhr am Max-Ernst-Gymnasium das traditionelle Frühlingskonzert statt. Über 200 Schüler/innen haben unter der Leitung von den Musiklehrern und Musiklehrerinnen Katja Leschinsky, Annegret Palmen-Lamotke, Bela Kassan, Armin Kempkens, Klaus-Jürgen Schleimer-Schmitz und Jonas Tekath gemeinsam musiziert und abgerockt und mit einer lebhaften und abwechslungsreichen Show den Frühling gefeiert. Bei sommerlichen Temperaturen hatte das von Pauline Höhne und Raphael Palmen moderierte Konzert einiges zu bieten: Orchester und der Chöre der Jahrgangsstufen 5 bis 9 hatten ebenso einen Auftritt wie die Big Band, das Schulorchester und der Oberstufenchor. Neben fetzigen und modernen Klängen von Norah Jones, Bruno Mars oder Alice Merton erfreuten auch farbenfroh inszenierte Stücke aus der Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel das begeisterte Publikum in der vollbesetzten Aula des Gymnasiums. Die Schülerinnen Caitlin Koch und Paula Strauch brillierten bei ihren anspruchsvollen Soloeinlagen eines Disney-Medleys. Besonders beeindruckend waren dabei die auf die Bühne projizierten Filmsequenzen aus Disney-Filmen, denn die Lippen der Trickfiguren bewegten sich im perfekten Playback zum Gesang der Schülerinnen. Mitreißende Ohrwürmer und Evergreens von Queen und Elton John rundeten das Programm schließlich ab und machten das Konzert zu einem vollen Erfolg.

Go to top