Menü

Über 200 Schüler/innen, Ehemalige und Lehrer/innen musizieren zusammen

Am 16.05. und 17.05. fand jeweils um 19:00 Uhr am Max-Ernst-Gymnasium das traditionelle Frühlingskonzert statt. Über 200 Schüler/innen haben unter der Leitung von den Musiklehrern und Musiklehrerinnen Katja Leschinsky, Annegret Palmen-Lamotke, Bela Kassan, Barbara Buncic, Armin Kempkens, Klaus-Jürgen Schleimer-Schmitz und Jonas Tekath gemeinsam musiziert und abgerockt und mit einer lebhaften und abwechslungsreichen Show den Frühling gefeiert. Das von Veronika Reichenberger und Antonio Vladimirov moderierte Konzert hatte einiges zu bieten: Orchester und der Chöre der Jahrgangsstufen 5 bis 9 hatten ebenso einen Auftritt wie die Big Band, das Schulorchester und der Oberstufenchor. Neben fetzigen und modernen Klängen von Alice Merton (No Roots), Namika (Lieblingsmensch) oder den Wise Guys erfreuten auch farbenfroh inszenierte und auf hohem musikalischem Niveau gespielte Stücke aus der Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel und aus der Romanze von Ludwig van Beethoven das begeisterte Publikum in der vollbesetzten Aula des Gymnasiums. Schülersprecher Raphael Palmen beeindruckte dabei als Solist auf der Violine. Mitreißende Ohrwürmer und Evergreens von Falco und a-ha rundeten das Programm schließlich ab und machten das Konzert zu einem vollen Erfolg.

Go to top