Menü

Unter dem Motto "Zukunft bildet" haben sich 569 Schülerinnen und Schüler des MEG am Dienstag, 21.Juni 2016 für die Aktion Tagwerk engagiert und bis zu 8 Stunden in Büros bei Rechtsanwälten oder Hausverwaltungen gearbeitet, beim Zahntechniker oder in der Apotheke geholfen, Rasen gemäht, Unkraut gejätet oder Fenster geputzt, um den dafür ausgemachten  Lohn (bis zu 130€) zu spenden. Dazu kommen noch die Erlöse durch Kuchenstände und Musizieren von 50 Schülerinnen und Schülern, wobei 6 Schülerinnen der 9e sich besonders stark engagiert haben und durch Kuchenverkauf und Spenden 550€ einnahmen. Besonders erwähnenswert ist auch der Einsatz der Klasse 5a, die es sich zur Aufgabe gemacht hatte, Altenheimbewohnern einen schönen Vormittag zu bereiten und dafür auch noch Spenden von über 900 €  gesammelt hat. Auch wenn leider nicht so viele Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben wie in den Vorjahren, konnten wir so trotzdem nicht nur das Ergebnis von 2015  übertreffen und wieder die 11.000 Euro-Marke knacken, sondern sogar noch einen neuen Rekord aufstellen.

Insgesamt wurden  bei der 10. Teilnahme an der Aktion Tagwerk 11.876,81 Euro erarbeitet, die zu 75 % über Human Help Network zur Verbesserung der Bildungsmöglichkeiten von Kindern in Afrika beitragen werden und zu 25% über die Casa Alianza Kinderhilfe Straßenkindern in Guatemala Unterkunft und Bildung ermöglichen.

Herzlichen Dank allen Schülerinnen und Schülern, aber auch allen Arbeitgebern, die zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben!

Einzelne noch ausstehende Beiträge sollten aber noch abgegeben oder überwiesen werden!

Karin Saß-Blauhut

Koordinatorin der Aktion Tagwerk am MEG

 

Go to top