Menü

Am Mittwoch, den 19.12.2018 wurden in der Aula des Max-Ernst Gymnasiums Spenden in Höhe von 7000 € überreicht. Die Spenden wurden am 21.06.2018 im Brühler Schlossparkstadion im Rahmen eines Spendenlaufs von 143 Läufern aus den Klassen 7 bis Q1 „erlaufen“.

Die eine Hälfte des Geldes wurde überreicht an Axatin e.V.. Dieser Verein arbeitet zusammen mit der Senegal-AG des Gymnasiums, die wiederum  seit 2013 den Austausch mit dem Lycée Mbour aus der Stadt Mbour in der Nähe von Dakar organisiert. Die andere Hälfte wurde an die Kindernothilfe Action!Kidz (Kinder engagieren sich gegen Kinderarbeit) gespendet. Beide Vereine informierten bei der Veranstaltung über ihre Projekte; ein senegalesischer Trommler bestritt den musikalischen Rahmen und bezog dabei das gesamte Publikum in der Aula auf humorvolle Weise in einen Schnellkurs Rhythmik mit ein, was mit viel Beifall quittiert wurde.

Der Spendenlauf und die Übergabe der Spenden wurden und werden im Rahmen des von der Schülervertretung initiierten FairTrade-Schools-Projekts eigenständig von den Schülerinnen und Schülern geplant und durchgeführt.

 

 

Go to top